Berlin

Stadt mit Herz und Charme, Berlin

Wenn ich früher an Backpacking dachte, bevor ich damit begann, meinen Rucksack zu packen und die Welt zu entdecken, so kamen mir neben romantische Gedanken wie gemeinsamen Lagerfeuer und selbst gemachter Musik auch die weniger verträumten Bilder von schmuddeligen Unterkünften und unkomfortablen Betten. Wer die Leidenschaft vom Backpacking bereits für sich entdeckt hat und viele Länder so bereist hat, weiß, dass dies auch durchaus zutreffend sein kann. Doch mittlerweile können weniger hartgesottene Backpacker auch mit dieser Art des Reisens einen gewissen Komfort genießen. Wie wärs beispielsweise mit einer Europatour mit einem Stopp in der Stadt mit unbegrenzten Möglichkeiten, einer Stadt mit Herz und Charme, Berlin!

U-Bahn-Bögen-BerlinWer einen Trip mit Rucksack und Freunden durch Europa plant, sollte Berlin nicht übergehen. Berlin ist eine weltoffene, wunderschöne Stadt, die sich vor Allem bei jungen Menschen seit langer Zeit als ein Muss als Reiseziel etabliert hat. Zu vielfältig sind die Angebote an Sehenswertem und zu ausgelassen und bunt ist das Nachtleben in der Stadt der Vielfalt. Wer als Backpacker den Charme dieser Stadt richtig genießen möchte, sollte sich neben der Auswahl der Clubs und Diskotheken auch Gedanken über die Wahl des passenden Hostels und Stadtteils machen. Die zentral gelegenen Stadtteile Friedrichshain und Kreuzberg eignen sich hervorragend für ausgelassene Nächte und zum Kennenlernen von Menschen mit verschiedensten Kulturen und Sprachen. Ein Hostel in Berlin muss dabei nicht unbedingt eure Reisekassen sprengen. Günstige und komfortable Hostels sind auch in zentral gelegenen Stadtteilen wie beispielsweise am Friedrichshain zu finden. Die größten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie Brandenburger Tor,  Reichstag,  Alexanderplatz mit Fernsehturm, Holocaustdenkmal, Potsdamer Platz und Ku’damm mit KaDeWe sind von dort aus schnell erreicht.

Backpacking light – Wohnen mit Komfort

Auch wer etwas komfortabler wohnen möchte, muss nicht auf teure Hotels ausweichen. Hostels in Berlin bieten meist eine Vielzahl an Annehmlichkeiten wie kostenloses WLan, Gästeküchen, Grillmöglichkeiten, Fahrradverleih und komfortable Einzel- oder Mehrbettzimmer an. Habe in so manchem Dorm Room sehr viele nette und interessante Menschen kennengelernt. Wem seine Privatsphäre auf Reisen nicht allzu wichtig ist und neue Kontakte knüpfen möchte, sollte also hin und wieder auf Dorms zurückgreifen. Dort entstehen nicht selten innige Freundschaften und so mancher Flirt.

Während ich diese Zeilen schreibe, bekomme auch ich wieder Lust, in naher Zukunft die bunte und weltoffene Stadt erneut zu besuchen und wunderbare und eindrucksvolle Tage in Berlin zu verbringen. In der Realität bin ich noch vor meinem PC, im Herz und in Gedanken bin ich bereits auf dem Weg… 😉

…Andersmond

Bilderquelle: www.ip-hostel.com