//Ich will einen Pool, ich will guten Service, ich will eine Liege am Strand, natürlich mit Badetuch darauf, bepolstert sogar und mit meinen Initialien darauf. Ich will schlafen, in federweichen Betten, dazu ein Frühstück, klarerweise ans Bett. Ein Kofferträger soll ihn mir tragen, meinen Koffer und am Liebsten auch noch packen. Ich mag keine Züge und keinen Bus, ich mag nur Flugzeuge, denn ich fliege gern und das nur 1.Klasse. Warum ich reise? Na um andere Kulturen und Menschen kennen zu lernen….//

Keine Angst, die Worte stammen nicht aus meinen Gedanken, denn meine Art zu reisen ist das nicht. Ich habe gelernt, anders zu reisen mit Minimalismus im Vordergrund und habe entdeckt, dass mich diese einfache Art zu reisen zufriedener macht. Obwohl es anstrengender sein mag, so fühle ich mich doch glücklicher. Manchmal ist eben weniger einfach mehr.

  • Mein kleiner, einfacher Strandbungalow hat genau den Flair, den ich mir wünsche.
  • In Zügen und Bussen lerne ich die Menschen kennen, die mich interessieren, nicht in Flugzeugen.
  • Das beste Essen gibt es auf den kleinen Straßenküchen und Märkten.
  • Ich liebe die kleinen, einsamen Buchten und ziehe Diese den überfüllten „Traumstränden“ vor.
  • Riesige Shoppingmalls machen mich unruhig, wahre Schätze tummeln sich auf kleinen Märkten irgendwo im Nirgendwo.
  • Streng durchorganisierte Gruppentouren sind nichts für mich, das Abenteuer „Entdecken“ ziehe ich dann doch lieber auf eigene Faust durch.
  • Echte fremde Welten erlebe ich nicht dadurch, dass ich mich vom Reisebüro XY von A nach B bringen lasse.
  • Mein Rucksack braucht nicht viel Inhalt, mal ehrlich, egal wie viel man packt, die Hälfte braucht man eh nie 😉

Jede Art zu reisen hat seine Berechtigung, solange der Respekt gegenüber Mensch und Natur gewahrt wird. Das Reisen im Minimalismus ist für mich befriedigend, doch längst nicht für jeden die bevorzugte Art zu reisen. Wer jedoch Abenteuer sucht, der ist abseits der gängigen Tourismuswege, ohne riesigen Koffer und ohne bereits vorab gebuchte Reisewege und Destinationen gut bedient. Macht zufrieden, erzeugt Reiz und Selbstbewusstsein.

…Andersmond